Nachhaltigkeit

Surfen ist Natur und mit den Elementen spielen.

Die wundervolle Umgebung des Strandes scheint offensichtlich, ist es aber nicht. Damit spätere Generationen den Strand, die Wellen und unsere Welt genießen können, geht The Shore in seinem Nachhaltigkeitsprinzip sehr weit. So leben wir selbst, aber auch gerne machen wir Geschäfte mit und dank der Elemente.

WIRTSCHAFT

Nachhaltigkeit beginnt mit einer fairen Wirtschaft,

Mit der Sleipnir Foundation als gemeinsamem stillen Partner arbeiten wir mit Unternehmern aus 9 anderen Unternehmen zusammen, ohne privates Kapital aufbauen zu müssen. Das Unternehmensvermögen wird von der Sleipnir-Stiftung bereitgestellt und dient als Vehikel für die unternehmerischen Fähigkeiten der beteiligten Unternehmer.

Wir betrachten The Shore nicht als persönliches Eigentum und können uns daher ganz auf die Bereitstellung hochwertiger Produkte und Dienstleistungen konzentrieren, die den Bedürfnissen unserer Besucher, Mitarbeiter und Lieferanten entsprechen.

BIO

Alle unsere Produkte sind biologischen Ursprungs und oft biodynamisch. Wir verwenden keinen zugesetzten Zucker, es sei denn, Sie möchten ihn in Ihrem Kaffee haben. Wir arbeiten mit lokalen Lieferanten zusammen, mit denen wir eine dauerhafte Beziehung aufbauen, und entscheiden uns nicht unbedingt für die billigste Lösung. Unsere leckeren Produkte kosten zwar etwas mehr, werden aber mit Aufmerksamkeit hergestellt und sind sicherlich nicht zu teuer.

IMG_5720

RECYCLE

Die Küste besteht aus recycelten Seecontainern, die bereits in einer anderen Form und Funktion gelebt haben. Der größte Teil des Inventars hat bereits ein vergangenes Leben hinter sich und wir arbeiten aktiv mit der Bildung zusammen, um Wege zu finden, wie wir unsere alten Bretter und Neoprenanzüge in neue Produkte umwandeln können.

WASSER

Unser Duschwasser wird in Solarkesseln von der Sonne erwärmt und kostet daher keine knappen fossilen Brennstoffe wie Gas oder schwere Terrajoule für den Verbrauch von Elektrokesseln. Einfacher geht es nicht! Wir empfehlen den Menschen, nach dem Surfen eine kurze Dusche zu nehmen, da sauberes Trinkwasser leider nicht unendlich ist.

Der Geschirrspüler ist auch mit heißem Wasser aus einem Solarkessel gefüllt.

HKP_Scheveningen-23

SAUBERER STRAND

Einwegartikel? So wenig wie möglich, und wenn wir sie haben, bestehen sie aus biologisch abbaubarem Material. Wir versuchen, unsere Festivals “Zero Waste” zu organisieren, indem wir Taschenaschenbecher verteilen und Pfannenbecher verwenden.

Unsere Instruktoren bekennen sich zum einfachen “Pick-up-Three” -Prinzip. Bei jedem Spaziergang am Strand zurück zur Surfschule nehmen wir Müll auf und werfen ihn in den Müll. Ein kleiner Aufwand, ein großer Unterschied für den nächsten Besucher.

HKP_Scheveningen-54

 

2018 war The Shore Gewinner des MKB Den Haag Dunea Nachhaltigkeitspreises und 2019 und 2020 Gewinner der Haager Strand- und Terrassenausstellungspreise in der Kategorie Nachhaltigkeit.